Ein Schauspieler singt Schubert

Viele  von Schuberts Liedern werden gewöhnlich von einem Tenor oder Bariton interpretiert. Aus diesem Grund ist es für einen Bass gar nicht so einfach geeignete Literatur dieses Komponisten zu finden. Schon gar nicht wird man auf eine Bassausgabe von  "Die Schönen Müllerin" stossen.

Dietrich Fischer Diskau, den man vielleicht als "den" Schubertinterpreten des deutschsprachigen Raumes bezeichnen könnte, soll einmal bemerkt haben, es sei nicht ratsam die Lieder tiefer als eine Terz abwärts zu transponieren. Nun: Meine Interpretation liegt teilweise ein Quinte unter  der Originaltonart. Ein künstlerisches Vergehen? Sei`s drum. In einer Zeit in welcher sich viele einstmals sakrosankte Werte aufzulösen scheinen, mag auch ein alter Bass singen, was eigentlich für einen jungen Tenor geschrieben ist. 

Konzert%252013_edited_edited.jpg
Konzert%201_edited.jpg
Konzert%206_edited.jpg
Konzert%2023_edited.jpg
Das WandernFranz Schubert
00:00 / 02:39
WohinFranz Schubert
00:00 / 02:29
HaltFranz Schubert
00:00 / 01:29
Die böse FarbeFranz Schubert
00:00 / 02:20
ErlkönigFranz Schubert
00:00 / 04:05

Tonaufnahmen Peter Borföi Klankraft Audio Produktions

Konzert%2011_edited.jpg

Liedbegleitung

Thomas Barthel ist stellvertretender Leiter des Internationalen Opernstudios Zürich. Er besuchte das Hope College und die Yale University wo er Klavier studierte. Die Ausbildung zum Dirigenten erhielt er bei Otto-Werner Müller. Nach drei Jahren als Mitglied des IOS wirkte er von 1994-2003 als Solokorrepetitor am Opernhaus Zürich. Er stand an diesem Haus auch in verschiedenen Produktionen am Dirigentenpult. Zudem war er musikalischer Leiter einer grossen Zahl von IOS Produktionen.

Möchten Sie uns live erleben?

Das Schubert Liedprogramm "Die schöne Müllerin" besteht aus 20 Liedern. Die Aufführungsdauer beträgt ca. 1 Stunde 15 Minuten ohne Pause. (Pause ist allerdings möglich) Für Anfragen bezüglich Terminen und weiteren Bedingungen benützen Sie bitte das Kontaktformular.

Ausserdem

In meiner Freizeit spiele ich sehr gerne Klavier. Zudem setze ich mich, wann immer es die Zeit erlaubt, auch mit Freude hinter mein Schlagzeug.

Gymnopedies 1Erik Satie
00:00 / 03:11
Prelude C DurJ. S Bach.
00:00 / 01:45